Web Scraping mit Semalt Expert

Web Scraping, auch als Web Harvesting bezeichnet, ist eine Technik zum Extrahieren von Daten von Websites. Web Harvesting-Software kann direkt über HTTP oder einen Webbrowser auf ein Web zugreifen. Während der Prozess manuell von einem Softwarebenutzer implementiert werden kann, beinhaltet die Technik im Allgemeinen einen automatisierten Prozess, der unter Verwendung eines Webcrawlers oder Bots implementiert wird.

Web Scraping ist ein Prozess, bei dem strukturierte Daten aus dem Web in eine lokale Datenbank kopiert werden, um sie zu überprüfen und abzurufen. Dabei wird eine Webseite abgerufen und deren Inhalt extrahiert. Der Inhalt der Seite kann analysiert, durchsucht, umstrukturiert und seine Daten in ein lokales Speichergerät kopiert werden.

Webseiten bestehen im Allgemeinen aus textbasierten Auszeichnungssprachen wie XHTML und HTML, die beide einen Großteil nützlicher Daten in Form von Text enthalten. Viele dieser Websites wurden jedoch für menschliche Endbenutzer und nicht für die automatisierte Verwendung entwickelt. Dies ist der Grund, warum Scraping-Software erstellt wurde.

Es gibt viele Techniken, die für ein effektives Abkratzen der Bahn eingesetzt werden können. Einige von ihnen wurden unten ausgearbeitet:

1. Menschliches Kopieren und Einfügen

Von Zeit zu Zeit können selbst die besten Web-Scraping-Tools die Genauigkeit und Effizienz des manuellen Kopierens und Einfügens eines Menschen nicht ersetzen. Dies gilt vor allem in Situationen, in denen Websites Barrieren einrichten, um die Automatisierung von Maschinen zu verhindern.

2. Textmusterabgleich

Dies ist ein ziemlich einfacher, aber leistungsstarker Ansatz zum Extrahieren von Daten von Webseiten. Es kann auf dem UNIX-Befehl grep oder nur auf einer Funktion für reguläre Ausdrücke einer bestimmten Programmiersprache basieren, z. B. Python oder Perl.

3. HTTP-Programmierung

Die HTTP-Programmierung kann sowohl für statische als auch für dynamische Webseiten verwendet werden. Die Daten werden durch Senden von HTTP-Anforderungen an einen Remote-Webserver unter Verwendung der Socket-Programmierung extrahiert.

4. HTML-Analyse

Viele Websites verfügen in der Regel über eine umfangreiche Sammlung von Seiten, die dynamisch aus einer zugrunde liegenden Strukturquelle wie einer Datenbank erstellt werden. Hier werden Daten, die zu einer ähnlichen Kategorie gehören, in ähnliche Seiten codiert. Beim HTML-Parsing erkennt ein Programm eine solche Vorlage im Allgemeinen in einer bestimmten Informationsquelle, ruft ihren Inhalt ab und übersetzt sie dann in eine Partnerform, die als Wrapper bezeichnet wird.

5. DOM-Analyse

Bei dieser Technik wird ein Programm in einen vollwertigen Webbrowser wie Mozilla Firefox oder den Internet Explorer eingebettet, um vom clientseitigen Skript generierten dynamischen Inhalt abzurufen. Diese Browser analysieren möglicherweise auch Webseiten in einem DOM-Baum, abhängig von den Programmen, die Teile der Seiten extrahieren können.

6. Erkennung semantischer Anmerkungen

Die Seiten, die Sie kratzen möchten, können semantische Markups und Anmerkungen oder Metadaten enthalten, die zum Auffinden bestimmter Datenschnipsel verwendet werden können. Wenn diese Anmerkungen in die Seiten eingebettet sind, kann diese Technik als Sonderfall der DOM-Analyse angesehen werden. Diese Anmerkungen können auch in einer syntaktischen Ebene organisiert und dann getrennt von den Webseiten gespeichert und verwaltet werden. Es ermöglicht Scrapern, Datenschemata sowie Befehle von dieser Ebene abzurufen, bevor die Seiten verschrottet werden.